femtastisch1

Ohne den Oktober 1949 dürften Frauen nicht selbst ihren Lebensunterhalt verdienen.

Das andere Geschlecht“ von Simone de Beauvoir, erscheint in Paris. In dem Buch vertritt sie die These, dass Frauen gesellschaftlich unterdrückt werden und erst durch die Gesellschaft zu Frauen gemacht werden. Die Frau befindet sich in wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Abhängigkeit vom Mann, aus der sie sich befreit. Mit dem radikalen Werk leistete de Beauvoirs einen der wichtigsten Beiträge zur internationalen Frauenbewegung im 20. Jahrhundert.

 

Foto: Christof „der Doss“ Heinz

*in, *innen, *r, *ren, *er, *eren, *n und *en – wann immer ihr dieses Sternchen seht, ist jede und jeder gemeint.


Nächster BeitragDie Pille danach – von Moral, Smarties und Supermarktkassen

1 Kommentar

  1. Wasia says:

    Dez 4, 2014

    Antworten

    Welcome to WordPress. This is your first post. [[“ ] Edit or delete it, then start blogging!

Antworte darauf!

Name required

Website